Grundsteuerreform 2022

F├╝r jedes Grundst├╝ck m├╝ssen Eigent├╝merinnen und Eigent├╝mer im Zeitraum vom 1. Juli 2022 bis 31. Oktober 2022 eine Grundsteuererkl├Ąrung bei der Finanzverwaltung in elektronischer Form abgeben. Hierzu werden Sie von der Finanzverwaltung noch separat angeschrieben bzw. sind bereits angeschrieben worden.

Grundlage der Bewertung sind die Wertverh├Ąltnisse vom 1. Januar 2022. Da die Finanzverwaltung f├╝r die Neubewertung aller Grundst├╝cke jedoch mehrere Jahre Zeit ben├Âtigt, werden die neuen Werte zur Berechnung der Grundsteuer erst ab dem Jahr 2025 herangezogen.

Als Ihre Berater in allen steuerrechtlichen Belangen ├╝bernehmen wir gerne die Bearbeitung dieser Erkl├Ąrung(en), sofern die Grundst├╝cke in Bayern liegen.

Wenn Sie uns hierzu beauftragen m├Âchten, m├╝ssen Sie jetzt aktiv werden. F├╝r die Erstellung der Grundsteuererkl├Ąrung(en) ben├Âtigen wir von Ihnen je Objekt:

  • Schreiben des Finanzamts (Mitteilung des Aktenzeichens f├╝r die Grundsteuererkl├Ąrung)
  • Grundbuchauszug/Kaufvertrag f├╝r Ihr(e) Grundst├╝ck(e)
  • letzter Einheitswertbescheid (falls vorhanden)
  • Wohnfl├Ąche (einzugeben im digitalen Vorerfassungsbogen)
  • je Objekt einen der zum Download zur Verf├╝gung stehenden digitalen Vorerfassungsb├Âgen. Dieser ist am PC auszuf├╝llen und zu speichern. Bitte nicht ausdrucken und einscannen.

Die oben aufgef├╝hrten Unterlagen sind zwingend an folgende E-Mail-Adresse zu senden:

grundsteuer@dfr-stb.de

Ausf├╝llhilfen, Mustervorerfassungsb├Âgen sowie die digitalen Vorerfassungsb├Âgen finden sich unten im passwortgesch├╝tzen Downloadbereich.

Zus├Ątzliche amtliche Informationen erhalten Sie auch auf: www.grundsteuer.bayern.de

Die Vorerfassungsb├Âgen f├╝r land- und forstwirtschaftliche Grundst├╝cke sind derzeit leider noch nicht verf├╝gbar. Wir werden diese bei Vorliegen in den Downloadbereich einstellen.

Die Geb├╝hren f├╝r die Erstellung der Grundsteuererkl├Ąrung(en) richten sich nach den Vorgaben der Steuerberaterverg├╝tungsverordnung.

F├╝r alle Fragen zur neuen Grundsteuer und zur Grundsteuererkl├Ąrung stehen wir Ihnen gerne zur Verf├╝gung.

Dieser Inhalt ist passwortgesch├╝tzt. Um ihn anschauen zu k├Ânnen, bitte das Passwort eingeben:

´╗┐